top of page

Die grüne Wohltat für unsere Vierbeiner: Kräutermischungen für Hunde

Aktualisiert: 10. Feb.


Herzlich willkommen, zu einem weiteren spannenden Ausflug in die Welt der Hundeernährung!

Seit jeher nutzen Menschen und Tiere die einzelnen Heilkräuter der Natur, um sich mit deren Blüten, Blättern, Wurzeln und ätherischen Ölen mehr Wohlbefinden zu verschaffen. Die kraftvollen Heilpflanzen unterstützen nicht nur das körperliche Wohlgefühl, sondern wirken sich auch unterstützend auf die seelische Balance aus.

Um Körper, Geist und Seele in Harmonie zu bringen, gibt es verschiedene Wege, und jedes Wesen darf seinen eigenen finden.

Wir zeigen dir mit unserer Arbeit und unseren Produkten einen einfachen, natürlichen Weg auf, der dich bei deinem eigenen unterstützen kann.


Warum Kräuter für Hunde?

In unserer heutigen Zeit, in der Nachhaltigkeit und Natürlichkeit einen immer höheren Stellenwert einnehmen, fragt man sich vielleicht, warum auch Hunde von den Wundern der Natur profitieren sollten. Die Antwort liegt auf der Pfote – Kräuter bieten nicht nur geschmackliche Vielfalt, sondern auch eine Fülle von gesundheitlichen Vorteilen im Vergleich zu herkömmlichen Medikamenten.


Gesundheitliche Vorteile von Kräutern gegenüber Medikamenten

Ein Blick auf die Natur offenbart ihre beeindruckende Vielfalt an Heilpflanzen, die seit Jahrhunderten von Menschen und Tieren genutzt werden, um ihre Gesundheit zu fördern. Kräuter sind die natürlichen Apotheker unserer Umwelt und bieten zahlreiche Vorteile im Vergleich zu synthetischen Medikamenten.


Die kraftvollen Inhaltsstoffe der Kräuter haben oft weniger Nebenwirkungen im Vergleich zu ihren pharmazeutischen Gegenstücken. Viele Medikamente können unerwünschte Effekte und sogar allergische Reaktionen hervorrufen, während Kräuter in der Regel sanft und gut verträglich sind. Diese schonende Wirkung ist besonders wichtig, wenn es um die empfindlichen Mägen und Organismen unserer geliebten Vierbeiner geht.


Darüber hinaus präsentieren sich Kräuter als nachhaltige Alternative. Ihr Anbau und ihre Ernte können umweltfreundlich gestaltet werden, und im Gegensatz zu vielen Medikamenten verursachen sie oft weniger negative Auswirkungen auf die Umwelt. Die Entscheidung, Kräuter in die Ernährung unserer Hunde zu integrieren, unterstützt somit nicht nur ihre individuelle Gesundheit, sondern auch das Gleichgewicht unserer Natur.


Das Hinzufügen einer Prise Natur in den Napf unserer treuen Begleiter kann die Lebensqualität signifikant steigern. Die gesundheitlichen Beschwerden, mit denen Hunde konfrontiert sein können, lassen sich oft auf sanfte Weise lindern, indem man auf die natürlichen Heilkräfte der Pflanzen zurückgreift. Ob bei Verdauungsproblemen, Stress oder anderen gesundheitlichen Herausforderungen – die Natur bietet uns eine Fülle von Lösungen.


Wir von Pinewoodhuskys sind davon überzeugt, dass eine ausgewogene Ernährung, ergänzt durch die kraftvollen Wirkstoffe der Natur, der Schlüssel zu einem glücklichen und gesunden Hundeleben ist. In unserem Onlineshop findet ihr eine sorgfältig ausgewählte Palette an Kräutermischungen, die nicht nur den Gaumen eurer Vierbeiner verwöhnen, sondern auch ihre Gesundheit auf ganzheitliche Weise fördern. Entdeckt die grüne Wohltat für eure Hunde und erlebt, wie die Natur in jedem Bissen steckt!



Natürliche Nährstoffquelle

Kräuter sind nicht nur Geschmacksexplosionen, sondern auch reich an natürlichen Nährstoffen. Sie können dazu beitragen, den Bedarf an Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen zu decken, die für die Gesundheit unserer Hunde unverzichtbar sind. Ein Spritzer Natur im Napf – genau das Richtige!


Worauf man bei der Verwendung von Kräutern achten sollte

Doch Vorsicht ist geboten! Nicht alle Kräuter passen zusammen, und einige können sich in ihrer Wirkung sogar aufheben. Daher ist es wichtig, sich über die individuellen Bedürfnisse und Verträglichkeiten des eigenen Vierbeiners im Klaren zu sein. Unser Team von Pinewoodhuskys steht euch dabei gerne mit Rat und Tat zur Seite.


Unsere exklusiven Kräutermischungen aus dem Onlineshop

Und jetzt präsentieren wir stolz unsere exklusiven Kräutermischungen aus Österreich, die alle Arzneibuchqualität besitzen. Jede Mischung ist mit Liebe und Sachverstand zusammengestellt, um euren Fellnasen das Beste zu bieten.


Amor - Die natürliche Antwort auf den Hormonhaushalt des Rüden: Enthält unter anderem Mönchspfeffer, um potente Rüden zu beruhigen.


Fallbeispiel: Max, ein stolzer fünfjähriger Rottweiler, zeigte vorher ein übermäßigen Sexualtrieb. Mit Amor im Napf wurde Max ruhiger und ausgeglichener, was nicht nur ihm, sondern auch seinen Besitzern zugutekam.


Pipilotta - Für eine sorgenfreie Läufigkeit: Mit Himbeerblättern, um Scheinträchtigkeit bei Hündinnen vorzubeugen.


Fallbeispiel: Luna, eine liebevolle Labradorhündin, neigte dazu, nach der Läufigkeit unter Scheinträchtigkeit zu leiden. Seit der Zugabe von Pipilotta sind diese Anzeichen merklich zurückgegangen, und Luna fühlt sich wohler.


Gastropolis - Magenfreude pur: Ulmenrinde, Fenchel und Kamille, perfekt abgestimmt für eine beruhigte Magen- und Darmschleimhaut.


Fallbeispiel: Charlie, ein aufgeweckter Mischlingshund, hatte empfindliche Magenprobleme. Gastropolis brachte nicht nur Erleichterung, sondern auch eine entspannte Verdauung.


Grinsetatze - Strahlende Zähne, glückliche Hunde: Mit Petersilie und Salbei für gesunde Zähne und Zahnfleisch.


Fallbeispiel: Bella, eine lebensfrohe Chihuahua-Dame, hatte mit Zahnproblemen zu kämpfen. Grinsetatze unterstützte nicht nur die Zahngesundheit, sondern Bella zeigte auch wieder ihr strahlendes Lächeln.


Glühwürmchen - Parasitenvorsorge im Darm: Mit Wermut und Oregano für eine natürliche Parasitenvorsorge.


Fallbeispiel: Cooper, ein abenteuerlustiger Terrier, hatte früher Probleme mit Darmparasiten. Seit der Zugabe von Glühwürmchen sind diese Probleme Geschichte.


Liverty - Unterstützung für die Leber: Mit Mariendistel und Löwenzahn für eine gesunde Leberfunktion.


Fallbeispiel: Luna, eine neunjährige Dalmatinerhündin, zeigte Anzeichen von Leberproblemen. Liverty half, die Lebergesundheit zu unterstützen und Luna wieder mehr Lebensfreude zu schenken.


Harmony - Ruhe in unruhigen Zeiten: Eine beruhigende Mischung für Hunde bei Unruhe, z. B. an Silvester. Mit Baldrian und Passionsblume.


Fallbeispiel: Rocky, ein sensibler Schäferhund, zeigte große Angst vor lauten Geräuschen, besonders zu Silvester. Die Zugabe von Harmony sorgte für eine entspanntere Atmosphäre und beruhigte Rocky effektiv.


High Age - Für ältere Hunde: Speziell abgestimmt auf die Bedürfnisse älterer Hunde mit Gelenkunterstützung und vitalisierenden Kräutern.


Fallbeispiel: Emma, eine zwölfjährige Golden Retriever-Dame, profitierte von High Age, das ihre Mobilität verbesserte und ihr mehr Lebensfreude schenkte.


Excalibur - Zeckenabwehr auf natürliche Weise: Mit Zistrose und Schwarzkümmelsamen für einen effektiven Schutz vor Zecken.


Fallbeispiel: Max, ein abenteuerlustiger Beagle, hatte früher regelmäßig Probleme mit Zecken. Nach der Anwendung von Excalibur blieb sein Fell frei von diesen unliebsamen Begleitern.


Jede Mischung ist ein Unikat, entwickelt für spezifische Bedürfnisse, und wird von uns auf Herz und Pfote getestet!


Anwendung der Kräuter: Einfache Integration in die tägliche Fütterung


Du barfst deinen Hund oder verwöhnst ihn mit hochwertigem Nassfutter? Vielleicht setzt du auch auf die praktische Variante von Trockenfutter? Ganz gleich, für welche Fütterungsmethode du dich entscheidest – die Integration unserer hochwertigen Kräutermischungen in den Hundealltag ist denkbar einfach und bringt eine Extraportion Natur in den Napf deines Vierbeiners.


1. Barfen oder Nassfutter: Unkompliziert mischen

Wenn du deinem Hund rohes Fleisch fütterst (Barf) oder hochwertiges Nassfutter verwendest, kannst du die Kräutermischungen von Pinewoodhuskys spielend leicht unter das Futter mischen. Einfach die empfohlene Menge Kräuter abmessen, eventuell einen Teelöffel hochwertiges Öl hinzufügen und alles gut vermengen. So erhält dein Hund nicht nur eine geschmackliche Bereicherung, sondern auch eine Vielzahl von gesundheitsfördernden Wirkstoffen.


2. Trockenfutter: Kräutertee als köstliche Ergänzung

Für Hunde, die Trockenfutter bevorzugen, empfiehlt es sich, einen köstlichen Kräutertee zuzubereiten. Koche dazu einfach einen Tee mit der empfohlenen Menge Kräuter. Nachdem der Tee abgekühlt ist, kannst du ihn über das Trockenfutter gießen. Diese Methode gewährleistet, dass die Kräuter von deinem Hund optimal aufgenommen werden, und verleiht dem Trockenfutter eine schmackhafte Note.

Die Möglichkeiten der Anwendung sind vielfältig und können je nach den Vorlieben deines Hundes angepasst werden. Experimentiere und finde heraus, welche Methode am besten zu eurem individuellen Hundealltag passt. Dein treuer Begleiter wird nicht nur die geschmackliche Abwechslung lieben, sondern auch von den natürlichen Gesundheitsvorzügen unserer Kräutermischungen profitieren.



 

Rezeptideen mit Kräutern


Kräuterfleischbällchen:

-500 g mageres Rinderhackfleisch



-1 Ei (optional)

-Petersilie (für die Optik)


Alle Zutaten vermengen, zu kleinen Bällchen formen und im Ofen backen. Ideal als gesunder Snack oder als Belohnung nach dem Training.




Pipilotta-Smoothie für Hündinnen:

-1 Tasse Beerenmix (Himbeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren

-1 Tasse Joghurt (ungesüßt)

-Honig nach Geschmack


Alle Zutaten im Mixer pürieren und als erfrischenden Leckerbissen servieren.




Gastropolis-Magen-Darm-Süppchen:

-Hühnerbrust

-Reis

-Gemüse (Karotten, Zucchini)


Hühnerbrust kochen, in kleine Stücke schneiden und mit gekochtem Reis und Gemüse vermengen. Die Gastropolis-Kräutermischung darüber streuen und servieren.




Zahnpflegekekse mit Grinsetatze:

-2 Tassen Haferflocken

-1 Tasse Apfelmus (ungesüßt)

-1 Ei


Teig kneten, ausrollen und Kekse ausstechen. Im Ofen backen und als leckere Zahnpflegebelohnung verwenden.




Glühwürmchen-Darm-Smoothie:

-1 reife Banane

-1 Tasse Kefir oder Joghurt (ungesüßt)


Alles mixen und als gesunde Darmpflege zwischendurch anbieten.




Harmony-Beruhigungstee:

-1 Tasse warmes Wasser


Die Mischung mit heißem Wasser übergießen, ziehen lassen und abkühlen lassen. Vor nervösen Situationen, wie z. B. Silvester, dem Hund anbieten.




High Age-Gelenksmoothie:

-1 Tasse Blaubeeren

-1 Tasse griechischer Joghurt (ungesüßt)


Alle Zutaten mixen und als unterstützenden Snack für ältere Hunde servieren.



 


Die Herkunft und Eigenschaften ausgewählter Kräuter: Ein Blick hinter die Kulissen


Die Welt der Kräuter ist ebenso vielfältig wie faszinierend. Jede Pflanze hat ihre eigene Geschichte, Herkunft und einzigartige Eigenschaften, die sie zu einem wertvollen Bestandteil der Naturheilkunde machen.

Hier werfen wir einen genaueren Blick auf einige ausgewählte Kräuter, die in unseren hochwertigen Mischungen für Hunde bei Pinewoodhuskys enthalten sind:


1. Mönchspfeffer:

  • Herkunft: Mönchspfeffer, auch bekannt als Vitex agnus-castus oder Keuschlamm, stammt aus den Mittelmeerregionen.

  • Eigenschaften: Mönchspfeffer wird traditionell zur Regulation des Hormonhaushalts eingesetzt, insbesondere bei Hündinnen zur Linderung von Scheinträchtigkeit und zur Unterstützung des Menstruationszyklus.


2. Ulmenrinde:

  • Herkunft: Die Ulmenrinde stammt von Ulmenbäumen, die in Europa und Nordamerika heimisch sind.

  • Eigenschaften: Ulmenrinde hat entzündungshemmende Eigenschaften und wird oft zur Linderung von Magen-Darm-Beschwerden eingesetzt, wie z. B. bei Durchfall oder Reizungen der Magen- und Darmschleimhaut.


3. Oregano:

  • Herkunft: Oregano, auch bekannt als wilder Majoran, ist im Mittelmeerraum beheimatet, wird aber weltweit angebaut.

  • Eigenschaften: Oregano ist reich an Antioxidantien und hat antimikrobielle Eigenschaften. Es wird oft zur Unterstützung der Verdauung und zur Vorbeugung von Darmparasiten eingesetzt.


4. Baldrian:

  • Herkunft: Baldrian ist in Europa und Asien heimisch.

  • Eigenschaften: Baldrian hat beruhigende Eigenschaften und wird traditionell zur Linderung von Stress, Angst und Nervosität eingesetzt.


5. Kamille:

  • Herkunft: Kamille stammt aus Europa und Westasien.

  • Eigenschaften: Kamille hat entzündungshemmende und beruhigende Eigenschaften und wird oft zur Linderung von Magen-Darm-Beschwerden, Hautirritationen und zur Förderung der Entspannung eingesetzt.


6. Mariendistel:

  • Herkunft: Mariendistel ist im Mittelmeerraum beheimatet, wird aber heute weltweit angebaut.

  • Eigenschaften: Mariendistel hat entgiftende und leberschützende Eigenschaften und wird zur Unterstützung der Leberfunktion eingesetzt.


7. Brennnessel:

  • Herkunft: Die Brennnessel ist in Europa, Nordamerika und Asien verbreitet.

  • Eigenschaften: Brennnessel ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen und wird oft zur Förderung der Harnwegsgesundheit und zur Unterstützung des Immunsystems eingesetzt.


8. Petersilie:

  • Herkunft: Petersilie ist im Mittelmeerraum beheimatet und wird weltweit angebaut.

  • Eigenschaften: Petersilie ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen, insbesondere Vitamin C, und wird oft zur Unterstützung der Verdauung und zur Förderung gesunder Zähne eingesetzt.


9. Salbei:

  • Herkunft: Salbei ist im Mittelmeerraum heimisch, wird aber auch in anderen Teilen der Welt angebaut.

  • Eigenschaften: Salbei hat entzündungshemmende und antibakterielle Eigenschaften und wird oft zur Unterstützung der Mund- und Zahngesundheit eingesetzt.


10. Passionsblume:

  • Herkunft: Die Passionsblume stammt aus den tropischen Regionen Amerikas.

  • Eigenschaften: Passionsblume hat beruhigende und entspannende Eigenschaften und wird oft zur Linderung von Stress, Angstzuständen und Schlafstörungen eingesetzt.


Diese Kräuter sind nur eine kleine Auswahl aus der Fülle der natürlichen Schätze, die uns die Natur bietet. Jedes Kraut hat seine eigene einzigartige Geschichte und eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen, die es zu entdecken gilt. Bei Pinewoodhuskys wählen wir unsere Kräuter sorgfältig aus, um sicherzustellen, dass sie von höchster Qualität und Reinheit sind und das Wohlbefinden unserer geliebten Vierbeiner auf ganzheitliche Weise unterstützen.



 


In diesem Sinne – auf die Gesundheit eurer Hunde und auf die wunderbare Welt der Kräuter! Besucht unseren Onlineshop auf www.Pinewoodhuskys.de und gebt euren Fellnasen das Beste aus der Natur. Euer Team von Pinewoodhuskys, wo Qualität auf Pfoten trifft!


13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page